Angebot

Produktion

Von der Idee bis zur Serie

Der moderne Maschinenpark der Demonstrationsfabrik umfasst die komplette Prozesskette der Blechbearbeitung und beinhaltet Technologien wie Laserstrahlschneiden, Sägen, Biegen, Laserstrahlschweißen und Widerstandspunktschweißen. Ergänzt um einen umfassenden Montagebereich bieten wir vom Einzelteil bis zum Zusammenbau unseren Kunden die Möglichkeit der Prototypen- und Vorserienfertigung. Die flexiblen und innovativen Technologien der Demonstrationsfabrik ermöglichen auch kleinste Stückzahlen schnell und kostengünstig zu realisieren. Unsere Experten unterstützen dabei in der fertigungsgerechten Gestaltung der Produkte, um eine kosteneffiziente Serienfertigung zu gewährleisten. Das Leistungsangebot reicht dabei von der individuellen Prototypenfertigung bis zur Erprobung innovativer Fertigungskonzepte in der Serie.

Prototypenbau

Oftmals sind Herstellungsdauer und Prototypenkosten entscheidende Engpässe bei der Realisierung neuer Produktideen. Wir bieten unseren Partnern an, mit unseren agilen Engineering Teams, bestehend aus verschiedenen Fachexperten, Ideen in bedeutend kürzerer Zeit und mit geringeren Kosten bis zum serienreifen Prototypen umzusetzen. Unsere Engineering Teams haben dabei Zugriff auf flexible und modernste Produktions- und IT-Technologien. Gleichzeitig kommen in Zusammenarbeit mit unseren universitären Kooperationspartnern systematische Methodiken des Innovationsmanagements zum Einsatz. Radikale Produktinnovationen und -ideen benötigen eine schnelle und gezielte Expedition in der Realität. So führen wir in interdisziplinären Teams die Erfahrungen aus der Praxis des Prototypen systematisch in den Entwicklungsprozess zurück mit dem Ziel einer effektiven und schnellen Optimierung des Produkts bis zur Serienreife.

Industrialisierung

Um Produktinnovationen wettbewerbsfähig in Märkte zu bringen, ist die Berücksichtigung einer kosteneffizienten Produktion bereits in der Entwicklungsphase entscheidend. Wir unterstützen unsere Kunden dabei sowohl methodisch als auch praktisch, den Serienprozess unter Berücksichtigung einer effizienten Produzierbarkeit auszulegen. Die Infrastruktur der Demonstrationsfabrik bietet dabei die einzigartige Möglichkeit, neue Produktions- und Fertigungskonzepte gemeinsam mit dem Kunden zu entwickeln und vor Ort zu erproben. In Zusammenarbeit mit unseren Bildungspartnern werden in Form von Seminaren unsere Kunden methodisch geschult, um das Erlernte anschließend auf das eigene Produkt und den neuen Produktionsprozess anzuwenden. Dabei wird in der Demonstrationsfabrik nicht nur der physische Produktionsprozess implementiert, sondern ebenfalls unter Zugriff auf gängige ERP-Systeme alle zur Planung und Steuerung der Produktion notwendigen Informationsstrukturen geschaffen. Somit ermöglicht die Demonstrationsfabrik die kundenindividuelle Entwicklung, Erprobung und Schulung einer industrialisierten Produktion von der PPS bis zum Shopfloor.

Weiterbildung

Lernen an der Realität

Das reale Produktionsumfeld der Demonstrationsfabrik bietet eine ideale Basis für die Durchführung anwendungsnaher Schulungen und Weiterbildungen, die wir gemeinsam mit unseren Bildungspartnern anbieten. Neuste Erkenntnisse zur Organisation und Gestaltung eines modernen Fabrikbetriebs werden anschaulich und erlebbar auf dem Shopfloor vermittelt. In der Demonstrationsfabrik können Teilnehmer von Weiterbildungsveranstaltungen anhand konkreter Produktionsvorgänge Methoden und Vorgehensweisen eigenständig erproben und die Effekte selbst aktiv erfahren. Dies erhöht die Nachvollziehbarkeit und erleichtert die Übertragung des Gelernten auf den eigenen Aufgabenbereich im beruflichen Alltag.

Weiterbildungspartner

Lean Enterprise Institut

Das Lean Enterprise Institut ist ein Trainingsinstitut mit integrierten Trainings- und Coaching-Leistungen rund um das Lean Thinking. Es setzt an der Basis an durch kompakte, praxisnahe Seminare und bietet außerdem zertifizierte Inhouse-Seminare direkt vor Ort in Ihren Produktionsbereichen, Ihren administrativen Bereichen und/oder in Ihren Entwicklungsabteilungen an. Neben der Ausbildung wird besonderer Wert auf eine effiziente Umsetzung von Lean Projekten gelegt, zum Beispiel durch Coaching und durch aktives Projektmanagement Ihrer Lean Projekte.

Weitere Infos:  www.lean-enterprise-institut.com

WZLforum an der RWTH Aachen

Inmitten des Zentrums produktionstechnischer Forschung von weltweitem Ruf in Aachen angesiedelt, führt das WZLforum neueste Entwicklungen aus dem Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen, dem Fraunhofer Institut für Produktionstechnologie IPT und dem Lean Enterprise Institut zusammen und setzt die Ergebnisse in Seminaren und Workshops um. Das WZLforum bietet laufend aktuelle Veranstaltungsinhalte für Ihre betrieblichen Fragestellungen an und orientiert sich dabei im hohen Maße an den konkreten Aufgaben von Fach- und Führungskräften.

Weitere Infos: www.wzlforum.rwth-aachen.de

WZLforum_Logo

FIR e. V. an der RWTH Aachen

Das FIR ist eine gemeinnützige, branchenübergreifende Forschungseinrichtung an der RWTH Aachen auf dem Gebiet der Betriebsorganisation und Unternehmensentwicklung. Neben der anwendungsorientierten Forschung bietet das Institut zertifizierte Weiterbildungsmaßnamen in den Bereichen Dienstleistungsmanagement, Informationsmanagement, Produktionsmanagement und Business-Transformation an. Die Veranstaltungskonzepte richten sich an den aktuellen Bedarfen der Industrie aus und verbinden neuste Erkenntnisse aus der Forschung mit praktischen Erfahrungen aus der Wirtschaft.

Weitere Infos: www.fir.rwth-aachen.de

FIR-Kombilogo_mit_Slogan_RGB